E-paper - 13. Dezember 2019
Verlagsbeilage NK

E-Paper - Auswahl
 
 

Natur und Sport

Mehlmeisel hat im Sommer wie im Winter einiges zu bieten: Der Wildpark Waldhaus zeigt das ganze Jahr über die heimische Tierwelt. An den Klausenliften können Wintersportler ihre Schwünge ziehen.

Mehlmeisel ist aufgrund seiner Lage im Naturpark Fichtelgebirge hauptsächlich vom Tourismus geprägt. Hauptattraktion ist zweifelsohne der 2014 eröffnete Wildpark Waldhaus. Auf einem Rundweg durch das Tierfreigelände können Besucher die heimische Tierwelt entdecken. Höhepunkt ist der Hochweg direkt über das Luchs- und Wildschweingehege. In drei Metern Höhe eröffnet der Hochsteg neue und interessante Perspektiven. An mehreren Aussichtsplattformen können Wildschweine beim Suhlen und die Luchse beim Klettern in den Bäumen beobachtet werden – manche Aktionen finden fast in Reichweite der Besucher statt. Darüber hinaus ist Schwarz-, Rot-, Auer-, Birk- und Rehwild zu sehen, ebenso wie Fuchs, Dachs, Schneehase, Eichhörnchen, Gänse, Wildkatze und Waschbär. Auf die kleinen Besucher wartet ein Streichelzoo.

Bevor es in den Wildpark geht, führt der Weg durch das Waldhaus des Parks. Der perfekte Einstieg für eine Erlebnis-Tour, denn die multimedialen Angebote des Waldhauses stellen nicht nur Informationen zur Verfügung: An verschiedenen Bildschirmen können die großen und kleinen Besucher selbst zu Entdeckern des Waldes werden. Zahlreiche Veranstaltungen im Laufe des Jahres runden das Angebot ab.

Eine Winterattraktion Mehlmeisels sind die Klausenlifte. Seit über 50 Jahren finden Wintersportler dort die idealen Alpinsportbedingungen, dabei kommen Skifahrer und Snowboarder auf der 150 Meter breiten und 700 Meter langen Piste auf ihre Kosten. Eine moderne Beschneiungsanlage garantiert bis in das Frühjahr hinein optimale Bedingungen. Der Wintersportort Mehlmeisel ist auch für seine Skiwanderungen ein optimaler Ausgangspunkt. Gespurte Loipen stehen rund um das Bayreuther Haus in allen Längen und Schwierigkeitsgraden zur Auswahl, genauso wie die zahlreichen Winterwanderwege.

Verlagsbeilage NK vom Freitag, 13. Dezember 2019, Seite 87 (10 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE